Jetzt Newsletter bestellen und 5 € Gutschein erhalten
Verbraucherschutz

Versandinformationen

 

Lieferung und Lieferbedingungen:

  1. Leider ist es nicht möglich, die Lieferadresse nach der Bestellung zu verändern. Bitte prüfe vor dem Absenden der Bestellung sorgfältig die von Dir angegebene Anschrift.
  2. Sollte der DHL-Zusteller Dich nicht zuhause angetroffen haben, kannst Du hier bequem eine Zweitzustellung beauftragen: https://www.dhl.de/nochmal-zustellen
  3. Liefergebiet ist Deutschland.
  4. Eine Selbstabholung durch den Besteller ist nicht möglich.
  5. brandnooz ist in zumutbaren Umfang zu Teillieferungen berechtigt.
  6. Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist brandnooz berechtigt, den ihr dadurch entstandenen und entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen, ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.
  7. Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahmeverzug geraten ist.
  8. Im Falle einer Rücksendung trägt der Besteller alle anfallenden Kosten.

Eigentumsvorbehalt:

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum von brandnooz.

Gewährleistung:

Liegt ein Mangel der bestellten Ware vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften der §§ 434 ff. BGB. Ausgenommen sind dabei leichte Schwankungen bezüglich des angegebenen und dem tatsächlichen Gewicht des Inhalts von Kiloware.

Haftung:

  1. brandnooz haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
  2. Eine Haftung für einfache Fahrlässigkeit besteht nur bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (Kardinalpflicht). Im Falle der fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt. Kardinalpflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde  regelmäßig vertrauen darf. Hierzu gehören alle Vertragspflichten, welche für die Erhaltung der Rechte des Kunden, die ihm der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade zu gewähren hat, notwendig sind; ebenso jene Vertragspflichten, deren Wegfall wesentliche Rechte oder Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrags ergeben, so einschränken würde, dass die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet wäre.   
  3. Die gesetzlichen Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen von brandnooz haften nicht weitergehend als brandnooz selbst.
  4. Der Besteller wird gebeten, den Inhalt des gelieferten Paketes in Gegenwart des Lieferanten zu überprüfen und Bruchschäden von ihm quittieren zu lassen; eine Missachtung dieser Bitte hat aber keinerlei Konsequenz in Bezug auf Ihre gesetzlichen und vertraglichen Rechte, insbesondere Widerrufs- und Gewährleistungsrechte.