Jetzt Newsletter bestellen und 5 € Gutschein erhalten
Verbraucherschutz

Die bunte Welt der schweizer Spezialitäten

Die schöne Schweiz ist von vier großen Ländern umgeben (plus Liechtenstein als kleines Land): Italien, Österreich, Frankreich und Deutschland. Je nachdem in welcher Region man sich befindet, sind Einflüsse aus diesen Ländern auch bei den schweizer Spezialitäten zu finden. Dabei ist die schweizer Küche regional betrachtet sehr unterschiedlich und facettenreich. So gibt es zwischen den Kantonen verschiedene typische Spezialitäten, die mehr oder weniger stark beeinflusst sind von den Spezailitäten der Nachbarländer. Das lässt sich manchmal auch ganz einfach an den Namen der Speisen erkennen.

Einflüsse der schweizer Küche

Das Tessiner Risotto zum Beispiel kommt unverkennbar aus der südlichen Schweiz, welche an Italien grenzt. Das hausgemachte Risotto ist das beliebteste Gericht der Tessiner und es wird ausschließlich mit in der Region angebautem Reis zubereitet. Auch die Pizzocheries haben ihren italienischen Einfluss. Die bräunlich-farbige Pasta besteht aus Buchweizen und Weizen und wird unter anderem gerne mit Kartoffeln oder auch mit Käse und Gemüse (Pizokel) vermischt serviert. Für französische Genussmomente dagegen sorgen beispielsweise die Raisinéé aus der westlichen Schweiz. Der Birnen- oder auch Apfeldicksaft wird zu Erntezeiten in großen Kesseln nächtelang eingekocht. Er galt früher als Zuckerersatz und wird heute als süßes I-Tüpfelchen zu Eis, Crêpes oder anderen leckeren Dessert serviert. In der deutschen Schweiz mag man dagegen die Röstis. Ob zum Frühstück, mittags oder abends - die knusprigen Bratlinge aus Kartoffeln schmecken einfach zu jeder Mahlzeit und auch wenn sie ursprünglich aus einer bestimmten Region stammen, zählen sie heutzutage zu den Nationalspeisen der Schweizer Küche.

Alles Käse

Die Schweiz ist natürlich vor allem für ihren Käse bekannt. Meistens besteht er aus Kuhmilch und was ganz wichtig ist: Die meisten Käsesorten aus der Schweiz haben eigentlich keine Löcher. Es ist lediglich der schweizer Emmentaler, der mit seinen Löchern in Erinnerung bleibt. Andere Käsesorten wie der Gruyère, der Appenzeller oder der extraharte Sbrinz sind löcherloser, aber mindestens genauso charakteristisch im Geschmack. Eine echte schweizer Spezialität ist auch das Fondue. Egal wonach einem zumute ist, jede beliebige Zutat kann in den zartschmelzenden, cremigen und warme Käse getunkt und genossen werden. Daneben ist der aromatische, halbharte Raclettekäse ein klassischer Käse aus der Schweiz. Einst wurde er am Ofen auf einer Seite angeschmolzen, um die Schmelzseite dann mit dem Messer abzuschleifen und sie genießen zu können. Später kam dann die Idee dazu, den Käse auf kleinen Minipfännchen zu legen und ihn zusammen mit anderen leckeren Dingen zu erhitzen. So ist diese spaßige Schlemmerei auch bei uns sehr populär und wird gerne an Festtagen gegessen. Traditionell wird Raclettekäse übrigens mit Gschwellti (Pellkartoffeln), Essiggurken und Zwiebeln serviert.

Schweizer Schokoladen Spezialitäten

Ein besonderes Lebensmittel aus der Schweiz ist die Schokolade. Die Geschichte des Premiumschokoladenherstellers Lindt & Sprüngli findet ihren Ursprung in der Altstadt Zürichs. David Sprüngli-Schwarz gründete dort im Jahre 1845 eine Konditorei und begann damit, Schokolade auf eine für die Schweiz noch recht unübliche Weise zu verkaufen: in fester Form. Bisher gab es immer nur Trinkschokolade. Die hochwertige Schokolade von Lindt aus der Schweiz ist heute weltbekannt und steht für einen schweizer Schokoladengenuss mit einer ganz besonderen Qualität. Es gibt natürlich noch weitere edle Schokoladenmarken aus der Schweiz. Sogar unsere beliebte Milka Schokolade ist ursprünglich ein Schweizer Spezialität. Die damals noch unter dem Namen "Suchard" verkaufte feine hausgemachte Schokolade ist eine Entwicklung des schweizer Confisiers Peter Suchard. Sie wurde zu dieser Zeit noch ganz ohne Milch verkauft. Die kam etwas später hinzu und mit ihr übrigens auch der Markenname Milka.

Schweizer Lebensmittel mit brandnooz genießen

Bei brandnooz gibt es die neusten Lebensmittel von Topmarken. Auf unserer Homepage könnt ihr euch über die neusten Produkte informieren und euch für euren nächsten Einkauf inspirieren lassen. Unsere brandnooz Box liefern wir euch monatlich direkt vor die Haustür. Vollgepackt mit den neusten Lebensmitteln überrascht sie euch und vielleicht auch eure Familie und Freunde, denn es ist bestimmt immer für jeden etwas Leckeres dabei - ab und an auch Lebensmittel, die aus der Schweiz kommen oder mit denen Ihr euch typische Schweizer Spezialitäten selbst zubereiten könnt.

 

Schweizer Produkte bei brandnooz: