Jetzt Newsletter bestellen und 5 € Gutschein erhalten
Lebensmittel > Snacks, Süßigkeiten
Kiwa Anden-Kartoffel-Chips

Beschreibung

Muttermarke ist Raoul Rousso
Hergestellt von Raoul Rousso
Beschreibung Kartoffelchips aus einzigartigen Anden-Kartoffelsorten.
Schmeckt nach Knusprigen Kartoffelchips aus den Anden-Kartoffelsorten Puca Shungo und Yana Shungo
Im Laden ab März 2014
Gibt's in Größe 50g
Kostet (Menge) € 1,99 UVP

Kiwa Anden-Kartoffel-Chips

Gesamturteil von 9 Noozies
Geschmack
Relevanz
Neuigkeitswert
Preis/Leistung
Packungsdesign
Marke

Kiwa Anden-Kartoffel-Chips - Der einzigartige Snack für zwischendurch

Das Wort „Kiwa“ bedeutet „Grün“ auf Quechua, der Sprache der Inka. „Grün“ steht bei Kiwa für ökologische Zutaten ohne Geschmacksverstärker, Farb- und Aromastoffe sowie für faire und nachhaltige Arbeitsbedingungen in den ecuadorianischen Betrieben. Die heimischen Produkte werden in Kooperativen angebaut und in kleinen Manufakturen in der Nähe von Quito vitamin- und nährstoffschonend in Pflanzenöl ausgebacken und nur mit Meersalz gewürzt. Für den natürlichen Geschmack der Chips aus Ecuador sind keine weiteren Zutaten notwendig. Sie sind für die vegane und glutenfreie Ernährung geeignet.

 

Mit der Wiederbelebung der einzigartigen Anden-Kartoffelsorten Puca Shungo (Pink Heart) und
Yana Shungo (Purple Heart), die 4.000 Jahre lang in Vergessenheit geraten waren, ist diese
Chips-Variante entstanden. Diese Kartoffel-Sorten werden auf 3.200 m Höhe auf nährstoffreichem
Vulkanboden angebaut und enthalten fünf mal so viele Antioxidantien wie handelsübliche
Kartoffeln. Ihre einzigartige Optik und der natürliche Geschmack machen diese Kiwa-Chips zu
einem besonderen Genusserlebnis.
Kartoffelchips mal anders!

Kiwa Chips sind auch in den Sorten Kiwa Gemüse-Chips-Mischung, Kiwa Rote-Beete-Chips und Kiwa Kochbananen Chips erhältlich.

 

 

Verbraucherschutz