Jetzt Newsletter bestellen und 5 € Gutschein erhalten

Produkte von der Bärenmarke mit brandnooz zu Hause probieren

Produkte von der Bärenmarke mit brandnooz zu Hause probieren

Der Bär aus Bern

Die Geschichte der Bärenmarke beginnt im Jahre 1892 in der Schweiz mit der Gründung der Berner Alpenmilch Gesellschaft. Das Unternehmen stellte konservierte Milch und Milchprodukte her und da der Bär das Wappentier des Kantons Bern und ebenso seine Symbolfigur zur Ritterzeit war, wurde er kurzerhand zum Firmenlogo.

Die erste ungezuckerte 10%ige Kondensmilch wurde schon bald darauf im Jahr 1912 produziert und kam mit der Bärenmarke "Alpen-Milch" auf den Markt. Dieser Schritt war wegweisend für die Bärenmarke und bis heute ist diese Kondensmilch eine bekannte und beliebte Begleitung für den Kaffee. Erst letztes Jahr feierte das Unternehmen seinen 100. Geburtstag mit einer Sonderausstellung im Heidelberger Verpackungsmuseum. Mit von der Partie war auch das bekannte blau-rote Logo mit der wuscheligen Bärengestalt. Mit diesem Logo ist die Bärenmarke eine der bekanntesten Marken Deutschlands und so wurde sie erst 2006 vom Deutschen Werbemuseum zur beliebtesten Marke Deutschlands gekürt. Kein Wunder, der kleine sympathische Bär mit der Milchkanne als Markenbotschafter steht für ungebrochene Tradition und bleibt dem Unternehmen seit den 50er Jahren als Stofffigur treu. Mit seinen liebevollen Werbebotschaften und dem Slogan "Nichts geht über Bärenmarke, Bärenmarke Qualität" zauberte er sich so in viele Köpfe von Milchliebhabern.     

Was hat Bärenmarke mit dem Ritz zu tun?

Die Firmengründer waren im Übrigen keine anderen als der Hotelier César Ritz und seine Ehefrau Marie Luise Ritz. Zusammen mit dem Meisterkoch Auguste Escoffier gründeten sie das Unternehmen Berneralpen Milchgesellschaft, womit der Grundstein für die spätere Produktion der Bärenmarke gelegt wurde. Der Vater dieser Marke war somit kein anderer als der Vater der ebenfalls weltweit berühmten Hotelkette Ritz Carlton. 

Die Produktvielfalt der Bärenmarke

Inzwischen hält die Bärenmarke ein Sortiment von ca. 30  Artikeln bereit. Neben der fettarmen Milch und der Vollmilch gibt es auch leckeren Kakao und Vanille-Milch. Für die Schleckermäuler steht frische Schlagsahne von Bärenmarke in den Kühlregalen. Auch haltbare Milchprodukte wie Milchschaum, H-Milch, Kaffeesahne und natürlich die altbekannte ungezuckerte Kondensmilch befinden sich im Sortiment des Alpenmilch-Produzenten. Dabei kann man die Produkte in den verschiedensten Packungsformaten und Formen finden, sodass sie für die verschiedensten Anlässe gekauft werden können. Besonders lecker ist der haltbare Kakao im Trinkpäckchen-Format, welchen wir Euch im Juli 2013 in unserer brandnooz Box bereitgestellt haben. Perfekt zum Mitnehmen, auch für die ganz kleinen Leckermäuler.  

Brandnooz Box Logo

Bärenmarke und brandnooz

Wenn ihr den haltbaren Kakao nicht in unserer sommerlichen brandnooz Box kosten konntet, dann habt ihr vielleicht bald wieder die Möglichkeit, andere neue Bärenmarke Produkte mit uns zu testen. Wir packen euch monatlich tolle Boxen mit neuen Lebensmitteln und vielleicht ist auch bald wieder die gute Bärenmarke mit dabei. Auch die Cool Box, die wir ca. zweimal im Jahr hinausbringen, könnte frische Bärenmarke-Milch für euch bereithalten. Neben der Abo-Box haben wir monatlich auch limitierte Themenboxen für euch, die wir immer zu einem ganz bestimmten Anlass oder Thema zusammenstellen. Probiert doch auch mal was Neues! Hier könnt ihr euch informieren und die brandnooz Box bestellen:

Brands: jetzt bestellen

Verbraucherschutz