Fertig-, Tiefkühlprodukte

FRoSTA Gemüse Pfanne

produktbild_frosta.jpg
Test
2012
Gesamturteil (4.3)
Geschmack
Relevanz
Neuigkeitswert
Preis/Leistung
Packungsdesign
Marke

Beschreibung

Kategorie ist
Fertig-, Tiefkühlprodukte
Produkt heißt
FRoSTA Gemüse Pfanne
Beschreibung
frische Zucchini, knackiger Broccoli und Cherrytomaten, verfeinert mit Basilikum und nativem Olivenöl
Schmeckt nach
typisch italienischer Gemüsemischung
Im Laden ab
Januar 2011
Gibt's in Größe
480 g
Kostet (Menge)
ca. 2,49 €
Gibt es in (Land)
Deutschland
Hergestellt von
FRoSTA Tiefkühlkost GmbH
Pin_it_button

Was kochst Du heute?

 

FRoSTA hat gleich acht Antworten für diese alltäglich wiederkehrende Frage, denn mit den neuen Gemüse Pfannen erfindet FRoSTA die Welt des kreativen Kochens neu. Die acht landestypischen Gemüsekompositionen wie Gemüse Pfanne Toskana, Provence Karibik oder Thai bilden dabei die Basis für ein individuelles Kochvergnügen. Dank dieser reichhaltigen Auswahl an verschiedenen Zutaten und cleveren Rezeptvorschlägen findest Du immer die richtige Inspiration zum Selberkochen!

 

Und das alles ganz ohne Geschmacksverstärker, Farbstoffe und Aromen. Eben 100% echter Genuss dank dem bewährten FRoSTA Reinheitsgebot!

100 % echter Genuss dank dem bewährten FRoSTA Reinheitsgebot!

 

Kochen Sie zu Hause mit Glutaminsäure (E620), chemisch modifizierter Stärke (E1413) und natürlichen Aromen? Oder mit Trockenmilcherzeugnissen, Eigelbpulver und Hefeextrakt?

 

FRoSTA auch nicht!

 

Deshalb wurde das FRoSTA Reinheitsgebot erfunden. Denn beim Kochen ist es wie auch sonst im Leben: weniger ist oft viel, viel mehr. Durch den Verzicht auf Zusatzstoffe, wie Geschmacksverstärker, Stabilisatoren, Farbstoffe und wie sie alle heißen, gewinnen FRoSTA Produkte an Geschmack und Genuss – und vor allem an Vertrauen.

 

Bei FRoSTA ist daher wirklich alles echt: Kein falscher Käse, kein künstliches Aroma, keine großen E´s mit Zahlen dahinter. Stattdessen werden zum Beispiel frische Sahne, echter Käse, selbstgemachte Nudeln genutzt und deren Gerichte mit frischen Kräutern und traditionell gekochten Fonds zubereitet.

 

Das kann man sogar nachlesen, denn FRoSTA führt jede einzelne Zutat auf der Verpackung auf, wie bei Deinen Kochrezepten. Da steht ja auch nicht nur „Gewürze“ oder „Kräuter“, sondern die Zutat wird ganz genau benannt: z.B. Pfeffer und Petersilie.

 

Das FRoSTA Reinheitsgebot steht damit für einen konsequenten Verzicht auf Zusatzstoffe.

 

Hier mal ein paar Zutaten-Beispiele, die das Reinheitsgebot verdeutlichen:

 

Selbstgemachte Nudeln

 

Auf der hauseigenen Pastamaschine stellt FRoSTA viele Nudelsorten selbst her. So weiß FRoSTA immer 100%ig was drin ist - nämlich nur Hartweizengrieß, Wasser und Eier - natürlich von Hühnern aus Freilandhaltung. Und weil FRoSTA keine getrockneten Nudeln verwendet, spart das gleichzeitig viel Energie, denn der aufwendige Trocknungsprozess entfällt.

 

Traditionell gekochte Fonds

 

Statt fertiger Brühen, Geschmacksverstärker, Aromen und Hefeextrakte verwendet FRoSTA für deren Gerichte ausschließlich frisch gekochte Fonds. Der Meeresfrüchte-Fond für die Paella zum Beispiel, wird nach einem traditionellen Rezept aus Krabben, Krill, Scampi, Karotten und Knoblauch in Frankreich zubereitet.

 

Frische Milchprodukte

 

Statt High-Tech Produkte aus industrieller Verarbeitung, wie zum Beispiel „Trockenmilcherzeugnisse“, „Milcheiweiß“ oder „Milchzucker“, verwendet FRoSTA ausschließlich frische Milch und frische Sahne. Damit auf der Sahne keine Rahmschicht entsteht, wird sie in einem speziellen Sahnerührwerk in ständiger Bewegung gehalten. So kann FRoSTA auf Stabilisatoren wie z.B. „Carragen“ (E407) verzichten.

 

Reinheitsgebot

 

Keine Zusatzstoffe

 

Qualität wichtiger als der Preis?

 

 

Auf den Gemüse-Beuteln von FRoSTA ist ein merkwürdiges Symbol zu finden:

Der sogenannte „QR-Code“ (QR= Quick Response) erinnert irgendwie an ein gestörtes Fernsehbild, ist aber im Gegensatz dazu eine wirklich tolle Sache. Mit Hilfe dieses Codes kannst Du Dir alle Koch-kreativ-Rezepte direkt aufs Handy holen.

 

Und so funktioniert`s:

 

Du brauchst…

  • ein internetfähiges Handy mit Kamera
  • eine Datenflatrate für die Internetnutzung (sonst wird es teuer; Tarife variieren je nach Anbieter)
  • und eine Software, die QR-Codes „übersetzen“ kann.
  •  

Dieser QR-Code-Reader wird von vielen Anbietern kostenlos zur Verfügung gestellt, wie in folgendem Beispiel von BeeTagg:

  • Klicke hier, um einen passenden QR-Reader auf Dein Handy zu laden
  • …oder tipp die folgende Webadresse in den Internetbrowser Deines Handys: get.beetagg.com

 

Vom QR-Code zum Rezept

 

Starte einfach den QR-Code-Reader und fotografiere den QR-Code auf der Verpackung. Ein Klick genügt und schon werden auf Deinem Handy alle Rezepte angezeigt, die zu dem FRoSTA Gemüseprodukt passen, das Du gerade in der Hand hältst. Tolle Sache, oder?

    DIE HILFREICHESTEN KOMMENTARE VON INSGESAMT 1927

  • 23. Juni 2012
    Gesamturteil 4.0
    schon probiert

    kann ich nur empfehlen. Sehr schnell zubereitet und schmeckt lecker.

    6 Noozies fanden diesen Kommentar hilfreich Kommentar war hilfreich
  • 10. April 2012
    Gesamturteil 4.67
    schon probiert

    FRoSTA Gemüsepfannen

    Probiert haben meine Testesser und ich die Sorten:
    FRoSTA Gemüse Pfanne Karibik
    FRoSTA Gemüse Pfanne Thai
    FRoSTA Gemüse Pfanne Mexico
    FRoSTA Gemüse Pfanne Sommergarten

    Leider kam ich in den Supermärkten in meiner Umgebung nicht auf mehr Sorten, was aber wohl auch darauf zurückzuführen ist, dass der Bestand beim Einkaufen am Osterwochenende gut abgenommen hatte.

    Positiv finde ich, dass die Zutaten der einzelnen Gemüsepfannen äußerst übersichtlich und gut platziert auf der Rückseite der Verpackung aufgeführt sind. Das gab mir einen schnellen Überblick und ich musste nicht erst bei kleingedruckten Zutatenauflistungen suchen. Die Nährwertangaben zu den Pfannen sehen auch recht übersichtlich aus und waren ebenso rasch zu finden.

    Die FRoSTA Grillpfannen wurden von mir beim Kochen nicht verfeinert, um sie in ihrer wirklich ursprünglichen Verkaufsform zu probieren. Ich habe sie lediglich, statt wie beschrieben mit Öl, mit Wasser zubereitet und dies ging genauso gut und hat auch geschmeckt. (Ich habe später noch eine Sorte, die ich doppelt hatte, mit ÖL zubereitet, um einen Vergleich zu haben.)

    Bereits während der Zubereitung und auch danach – fertig auf dem Tisch stehend – sahen die FRoSTA Gemüsepfannen lebendig bunt und frisch aus. Es war ein sehr appetitlicher Anblick.

    Als „Beilage“ gab es bei unserem Testessen zu den Gemüsepfannen gegrillte Steaks. Die Kombination war mit allen getesteten Pfannen sehr lecker und gab dem „normalen“ Fleischgericht eine pfiffige Note, die je nach Pfannenart geschmacklich doch recht unterschiedlich ausfiel und somit einen ganz anderen – jedoch positiven Eindruck – hinterlassen hat. Das ist wohl nicht zuletzt der doch sehr angenehmen Würzung zu verdanken, die von Gemüse Pfanne zu Gemüse Pfanne wirklich schmeckbar variiert. Ich hatte auch nicht den Eindruck, dass man bei der Würzung noch etwas aufpeppen müsste. Wir haben uns beim Testessen übrigens auch die Augen verbunden, uns gegenseitig gefüttert und versucht zu erraten, welche Pfanne wir zum Probieren bekommen haben. Das Ergebnis war eindeutig: die Unterschiede ließen sich auch mit verbundenen Augen bemerken. Sie waren also nicht durch optische Wahrnehmung beeinflusst.

    Gefallen hat mir auch, dass sich das Gemüse gut zubereiten ließ und knackig blieb. Ich mag es nicht, wenn das Gemüse im Kochprozess zu labberig wird. Genau dies war hier eben nicht der Fall. Das Gemüse blieb bei jeder der Gemüsepfannen knackig, frisch und lecker.

    Die Zubereitung an sich war dabei denkbar einfach und ging wirklich schnell. Als positiv empfinde ich auch, dass auf den einzelnen Verpackungen ein Rezeptvorschlag zu finden ist, und man auch Rezepte auf dem Handy abrufen kann. Das fördert die Kreativität, sollte man selbst nicht gleich auf gute Kombinationsmöglichkeiten kommen.

    Ich würde Gemüsepfannen von FRoSTA jederzeit wieder kaufen und auch eine Kaufempfehlung aussprechen, da sie schon ohne Verfeinerung wirklich gut schmecken, sich bequem zubereiten lassen und ich von der Qualität und auch den Nährwertangaben überzeugt bin. Außerdem denke ich, dass sie nicht nur in „reiner Form“ genießbar sind, sondern tatsächlich auch eine gute Basis für aufwendigere Gerichte bieten.

    Die FRoSTA Gemüsepfannen sind für mich der Beweis, dass es nicht immer nur frisches Gemüse sein muss und tiefgekühltes Gemüse sehr wohl frisch, nahrhaft und schmackhaft sein kann.

    Für alle, die es interessiert: Ich mag insbesondere die FRoSTA Sommergemüse Variante, aber auch die FRoSTA Gemüse Pfanne Mexico. Die Thai Gemüse Pfanne hat mir auch sehr gut geschmeckt, allerdings vertrage ich Ingwer nicht so gut und muss daher bei dieser Pfanne etwas aufpassen. Ähnlich sieht es bei mir mit der Karibik Gemüse Pfanne aus. Auf letztere hatte ich mich insbesondere gefreut, da ich die Kombination von Gemüse und Obst sehr mag. Leider gefällt mir aber bei dieser Pfanne auch der Geschmack des verwendeten Curry nicht.

    Meine Testesser waren allesamt von den probierten Gemüsepfannen überzeugt – sogar eine weibliche Person, die sich sonst eher etwas von asiatisch angehauchten Gerichten/Geschmacksrichtungen fernhält. Es gab recht unterschiedliche Vorlieben, was die Geschmacksrichtung anging. Bezüglich der Frische und überzeugenden Würzung waren wir uns jedoch alle einig und mochten die FRoSTA Gemüsepfannen sehr. Wir würden sie auch alle wieder kaufen und sie haben uns für neue Rezepte inspiriert, die wir sicher wieder zusammen ausprobieren werden.

    4 Noozies fanden diesen Kommentar hilfreich Kommentar war hilfreich

Alle Kommentare

  • 28. März 2012
    Gesamturteil 4.0
    schon probiert

    Prima, das sind richtig leckere Gemüsepfannen, vor allem Toskana schmeckt richtig prima!

    Bisher fand niemand diesen Kommentar hilfreich Kommentar war hilfreich
  • 4. April 2012
    Gesamturteil 4.17
    schon probiert

    Karibik habe ich probiert schmeckt sehr gut

    Bisher fand niemand diesen Kommentar hilfreich Kommentar war hilfreich
  • 20. Februar 2012
    Gesamturteil 3.83
    noch nicht probiert

    Hab auch eine Mail bekommen und freu mich schon auf einen schönen Abend mit Frosta und meinen Lieben!! Vielen Dank das ich testen darf.

    Bisher fand niemand diesen Kommentar hilfreich Kommentar war hilfreich
  • 24. Mai 2012
    Gesamturteil 4.0
    schon probiert

    Das Gemüse war schön knackig und frisch. Mir haben jedoch nicht alle Sorten geschmeckt.

    Bisher fand niemand diesen Kommentar hilfreich Kommentar war hilfreich
  • 11. April 2012
    Gesamturteil 4.0
    schon probiert

    Habe schon ein paar davon probiert, sind wirklich gut und lecker, und schnell gemacht ***

    Bisher fand niemand diesen Kommentar hilfreich Kommentar war hilfreich


Um den Kommentar zu bewerten, musst Du Dich erst einloggen oder registrieren.

© 2014 brandnooz Media GmbH